Stabübergabe erfolgt!

Seit einiger Zeit schwingen in unsere Kita neue Reinigungskräfte den Besenstiel! Nach rund 30 Jahren hat Frau Waltraud Nachtrab (links im Bild) ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten und den Stab, bzw. (Besen-)Stiel, an Frau Michaela Goller (2.v.l.) weitergereicht.

Die Evangelische Kinderkrippe unterwegs

Am Dienstag, den 23.01.2018 machten die Kinder der Evangelischen Martins Kinderkrippe zusammen mit ihren Erzieherinnen einen kleinen Ausflug.
Kindergartenkinder unterwegsDer Spaziergang führte vorbei an gackernden Hühnern und mümmelnden Hasen.
 
Kindergartenkinder unterwegs beim BäckerBeim Bäcker Paul wurde ein Zwischenstopp eingelegt.

 

Stacheldrahtkerze

Offener Frauentreff in Rothaurach

Alle 4 Wochen trifft sich der „Offene Frauentreff“ im Rothauracher Gemeindehaus. Dies bedeutet aber nicht, dass nur Rothauracher Frauen kommen dürfen. Unser Damen stammen aus: Büchenbach, Roth, Belmbrach…. Die Frauen sind zwischen 35 und 55 Jahre jung. Hierfür gibt es aber keine Altersbegrenzung. Neue Damen sind gerne gesehen.
Wir haben ein abwechslungsreiches Programm das über Partyrezepte, Singen, Buchvorstellungen,

Weihnachtsbasar für Kinder in Not

SchulunterrichtSie lassen ihre Buben im Sudan nicht im Stich! Wieder waren Frauen aus dem Frauenkreis, mit Unterstützung von zwei Männern, das Jahr hindurch beschäftigt, auf eigene Kosten, ein buntes Angebot für den Büchenbacher Weihnachtsmarkt zusammen zu stellen. Handgestrickte Bettsocken, Strümpfe, Puppenkleider, Dekorationsartikel aus Holz, Türkränze und Sachspenden waren reichlich vorhanden. Und der Erlös konnte sich sehen lassen. Einschließlich Spenden wurden 1.620 Euro erzielt, die Christine Stern an „Schloß Klaus Missionsgemeinschaft der Fackelträger“ weiterleitete. Die Summe wird ohne Abzug,

„Der ganze Fisch war voll Gesang“

„Los Jona“, sprach der Herr „nun geh auf schnellstem Weg nach Ninive! Sag ihr mein Wort. Sei mein Prophet, weil es dort leider übel steht…“. Mit verhaltenem Humor klingen die Reime aus den biblischen Balladen „Der ganze Fisch war voll Gesang“ von Klaus Peter Hertzsch (dem wir auch das Lied „Vertraut den neuen Wegen…“ Nr. 395 im Gesangbuch, verdanken). Pfarrer Mario Ertel liest die Verse beim Frauenkreistreffen im November. Von der schönen, stolzen

Besuch aus Zell beim Altenkreisnachmittag

Im Hilpoltsteiner Ortsteil Zell befindet sich ein „Zentrum für Menschen mit Hörschädigung“. Es gehört zum Regens Wagner Werk, das Mitte des 19. Jahrhunderts von Regens Johann Evangelist Wagner und der Franziskaner Oberin Sr. M.Theresia Haselmayr in Dillingen gegründet wurde. Ein

Zum 50. Todestag von Martin Luther King

Der „Prophet der Gewaltlosigkeit“ wurde im Alter von 39 Jahren erschossen. Es war am Donnerstag, den 4. April 1968, als sich Martin Luther King in Memphis, Tennessee aufhielt. Hier wollte er den Streik der schwarzen Müllarbeiter unterstützen. Als er auf dem Balkon seines „Lorraine Motels“ stand, traf ihn ein Gewehr-Schuss tödlich in den Hals. Offiziell wurde der Berufsverbrecher James Earl Ray als Einzeltäter verurteilt. Er hatte zugegeben, für diesen Mord bezahlt worden zu sein. Doch von wem? Eine genauere Untersuchung unterblieb.

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Büchenbach RSS