"Akt & Gesangbuch" - Wanderausstellung

Akt & Gesangbuch
Bildrechte Staatsarchiv Nürnberg

Eröffnung der Ausstellung mit dem leitenden Archivdirektor des Staatsarchivs Nürnberg, Dr. Christian Kruse, am Montag, 19. Februar 2024 um 16 Uhr in der Stadtkirche Schwabach.

Am Samstag, 9. März, wird Dr. Christian Kruse nach der ökumenischen Andacht um 10 Uhr, eine Führung durch die Wandersaustellung anbieten.

Die Ausstellung wird in der Stadtkirche vom 19. Februar - 24. März 2024 im "Kunstraum" der Stadtkirche zu sehen sein.

Hintergrund zur Ausstellung:

Im Sommer 2022 haben das Landeskirchliche Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (LAELKB) und das Staatsarchiv Nürnberg im Saal des LAELKB eine gemeinsame Ausstellung mit dem Titel "Akt und Gesangbuch. Kirche und Staat in Mittelfranken" präsentiert.

Anlass war die Auslagerung der meisten Altbestände des Staatsarchivs Nürnberg in angemietete Magazine des LAELKB.

Über einen Zeitraum von der Reformationszeit bis heute wurden an ausgewählten Beispielen sowohl die gegenseitige Nähe als auch Konflikte zwischen Staat und Kirche im heutigen Mittelfranken veranschaulicht.

Damit die Ausstellung auch außerhalb Nürnbergs gezeigt werden kann, ist die Wanderausstellung vorbereitet worden, in der ihr wesentlicher Inhalt auf 15 Rollups zusammengefasst wird.

Die Wanderausstellung ist in vier Abschnitte unterteilt: Reformationszeit, Absolutismus und Aufklärung, Evangelische Kirche und Staat im "langen 19. Jahrhundert", Evangelische Kirche und Staat seit 1918.