Willkommen in Büchenbach

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen.Fisch vom Kirchturm

Mit diesen Internetseiten möchten wir Ihnen unsere Kirchengemeinde vorstellen.
Schnell erhalten sie so einen Überblick über unsere Termine, über Gruppen und Kreise.
Am besten jedoch ist der persönliche Kontakt – vielleicht treffen wir uns im Gottesdienst oder bei einer anderen Gelegenheit oder sie nehmen Kontakt per E-Mail mit uns auf.
Willkommen hier auf unseren Internetseiten.
Das Homepageteam

Lieder im Glanz der Kerzen

Abend der Lichter - Taizè-Abendgottesdienst – in Büchenbach
Abend der LichterAm Sonntag, 26. November lädt das Taizè-Gottesdienst-Team wieder zu einem Abendgottesdienst um 19:00 Uhr in die Willibaldkirche ein.
Viele Kerzen erleuchten in der dunklen Jahreszeit unser Kirchenschiff.
Meditative Texte und gemeinsam gesungene Lieder aus Taizè, die durch mehrmaliges Wiederholen ins Ohr gehen prägen diesen Gottesdienst.
 
 
 
 Diakon Thomas Bucka

Ungarnreise am 10.08. - 17.08.2018

2018 feiert die ungarische Gemeinde Jerking 300jähriges Jubiläum. Interessierte und Freunde der Gemeinde können zu diesem Anlass an einer einwöchigen Ungarnreise teilnehmen. Die genauen Informationen können Sie der Ausschreibung (PDF auch zum Ausdrucken) entnehmen.
Ansprechpartner ist Frau Anita Wittmann aus Pleinfeld, Telefon 09144-474, anita.helmut@gmx.de
 

Ökumenischer Kinder-Bibel-Tag

Logo Kinderbibeltagam Buß- und Bettag, 22. November 2017
 
Am Mittwoch, 22. November (Buß- und Bettag) sind alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse zum ökumenischen Kinder-Bibel-Tag eingeladen. Das Mitarbeiter-Team setzt sich zusammen aus engagierten Helfern der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, die den Kinderbibeltag organisieren.
mit Martin auf EntdeckertourBeginn ist um 10 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Unter dem Motto „Martin entdeckt die Gnade“ dreht sich passend zum Lutherjahr alles um Martin Luther und Gottes Gnade. Die Kinder erleben ein Theaterstück, passende Lieder, haben Gelegenheit zum Reden, Basteln und Spielen. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Gegen 15:30 Uhr findet in der Willibaldkirche die Abschlussandacht statt, zu der auch die Eltern der Kinder herzlich eingeladen sind.
Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis spätestens Freitag 17. November im Evangelischen Pfarramt. Handzettel werden außerdem an der Schule verteilt.
Zur Deckung der Unkosten bitten wir um einen Beitrag von 3 € pro Kind.
 
 
 
 

Adventsfenster 2017

Fenster für den Büchenbacher Adventskalender gesucht
Alle Jahre wieder kommt der Adventskalender. Wie jedes Jahr suchen wir Familien, die bereit sind für den Adventskalender ein Fenster zu schmücken und Menschen aus der Gemeinde zu empfangen.
Adventskalender 2017Und wie jedes Jahr treffen wir uns dann vor dem geschmückten Fenster,
singen gemeinsam ein Lied, hören eine Geschichte (Sie müssen sie nicht selbst aussuchen).
Anschließend ist für eine halbe Stunde Zeit zum
Beisammensein. Wer also Lust hat, neue Leute kennenzulernen oder Bekannte und Nachbarn mal wieder einzuladen, kann sich gerne im Pfarramt melden. „Neue“ sind herzlich willkommen!

Telefon 09171 / 9762-0
Telefax 09171 / 9762-22
E-Mail:  pfarramt.buechenbach@elkb.de
 

***** Stellenangebot *****

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Büchenbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Unterstützungskraft im Hausmeisterbereich
Die Kirchengemeinde unterhält mehrere Gebäude für Gemeinde- und Kindergartenarbeit sowie einen Friedhof. Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Absprache und Zusammenarbeit mit unserem Mesner und Hausmeister. Sie haben Geschick und Freude an handwerklichen und gärtnerischen Tätigkeiten, sind in der Lage, eigenverantwortlich zu arbeiten und auch bereit, kurzfristig anfallende Arbeiten zu übernehmen? Dann sind Sie richtig!
Die Arbeitszeit hängt von den anfallenden Arbeiten ab. Im Jahresdurchschnitt soll sie etwa 10 Stunden pro Monat betragen.
Die Tätigkeit wird nach kirchlichem Tarif (Tarifvertrag der Länder TV-L) bezahlt.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
das Evangelische Pfarramt,
Telefon 09171 – 97620,
E-Mail: pfarramt.buechenbach@elkb.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

Radieschenfieber

Radieschenfieberbiblische Geschichten mit frischem Gemüse neu erzählt.
Am 29.10.17 ab 10:30 Uhr in der Kirche, St. Georg, in Georgensgmünd.
Der Diplompuppenspieler M. Jungermann (www.radieschenfieber.de) erzählt mit Alltagsgegenständen (v.a. Obst und Gemüse) biblische Geschichten.
Auch bekannte Geschichten werden dadurch ganz neu entdeckt. Für Kinder und Erwachsene ansprechend: lustig und tiefsinnig zugleich.
(Keine Anmeldung, Eintritt frei.)
 

Ein zusätzlicher Feiertag

Bild: Lutherjahr - 31. Oktober 2017 –

500 Jahre Reformationsgedenken
 
Dieser Tag ist 2017 einmalig ein gesetzlicher Feiertag. Wir feiern an diesem Tag einen Gottesdienst um 10 Uhr in der Willibaldkirche, mitgestaltet von Posaunen- und Kirchenchor.
 
Herzliche Einladung!
                     Pfarrer Mario Ertel
 

Bibelausstellung

BÜ-BEL – Büchenbacher Bibelschätze“
Auch die Bücherei der Gemeinde Büchenbach möchte sich im Herbst an dem diesjährigen 500jährigen Reformationsjubiläum in Form einer Bibelausstellung „BÜ-BEL – Büchenbacher Bibelschätze“ beteiligen. Daher der Aufruf an alle Gemeindemitglieder, egal welcher Konfession:
 
Gibt es Bibeln in Ihrer Familie, die Sie für eine Ausstellung in der Bücherei zur Verfügung stellen würden? Wir suchen die kleinste, die größte, die älteste, die originellste, die bunteste Bibel aus einem Büchenbacher Haushalt.
Die Ausstellung soll vom 25.09.2017 bis 31.Oktober 2017 zu sehen sein.
 

Eine-Welt-Laden - Roth

Nach 19 Jahren verlässt der EineWeltLaden das sogenannte „Alte Kantorat“ am Rande des Kugelbühlplatzes und zieht in das nur wenige Meter entfernt unterhalb der Stadtkirche liegende „Alte Rathaus“ um.
Im Herbst wird es an anderer Stelle weitergehen.

Haben Sie an’s Kirchgeld 2017 gedacht?

KirchgeldMit der Gemeindebrief-Ausgabe im Juni haben alle, die es betrifft, auch den Kirchgeldbrief erhalten. Bitte denken Sie daran, Ihr Kirchgeld für 2017 bis spätestens Ende Dezember zu überweisen.
Denn: Anders als in vielen übrigen Bundesländern beträgt die Kirchensteuer in Bayern nur 8 % statt 9 %. Grund dafür ist das Kirchgeld, das direkt bei uns in der Kirchengemeinde vor Ort verbleibt.
Für viele Gemeindeglieder fällt die Höhe des Kirchgeldes geringer aus als der Betrag, den sie beim vollen Kirchensteuersatz mit 9 % zu zahlen hätten. Somit gilt unter’m Strich: Kirchgeld spart Kirchensteuer – und jeder Euro unterstützt direkt die Arbeit Ihrer Kirchengemeinde. Mit den Kirchgeldeinnahmen aus 2017 werden u.a. Rücklagen für unser Gemeindehaus gebildet, das wir in Zukunft renovieren müssen.
Vielen Dank dafür sagt im Namen des Kirchenvorstands
Ihr Pfr. Mario Ertel

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Büchenbach RSS